21. bis 27. Juli 2014 — Urlaub am Bodensee

Wie bereits vor zwei Jahren, waren wir auch dieses Jahr wieder in Wasserburg am Bodensee. Leider spielte das Wetter nicht mit. Wir kamen in strömenden Regen an und fuhren bereits sieben Tage später im strömenden Regen wieder weg. Dazwischen waren lediglich drei Tage die sonnig und trocken waren. Gott sei Dank auch der Tag, für den wir Karten für die Seebühne in Bregenz hatten. Es wurde die Zauberflöte gespielt und es war wieder einmal eine wunderbare Aufführung.

An den drei regenfreien Tagen fuhren wir einmal mit dem Schiff nach Langenargen und liefen über 10 km zurück bis nach Wasserburg. Ein anderes mal fuhren wir mit dem Auto nach Gohren und verbrachten dort auf der Halbinsel den Tag mit den Hunden. Auf Grund des schlechten Wetters gibt es auch leider nicht viele Bilder zu sehen.