Es hat geklappt

Angel hat ein neues zu Hause. Wie mir mitgeteilt wurde, wohnt Angel jetzt bei einem jungen Paar in Rostock und macht dort die Strände unsicher. Die drei haben schon einige Spaziergänge zusammen unternommen und mit Angel klappt es wohl prima.

Vielen Dank allen die uns unterstützt und geholfen haben.


Angel sucht "DRINGEND" ein Neues Zuhause.

"Angel"

ist etwas mehr als zwei Jahre alt, und hat schon viel schlimmes erlebt. Ihr jetziges Frauchen hat sie aus einer zu kleinen Wohnung "rausgekauft". Dort lebte Angel mit drei Katzen, einigen Hasen und einem Kleinkind. Gleich bei ihrer ersten Hitze musste sie Babies "produzieren". Der "Herr im Haus" lies oft seinen Zorn an der Hündin aus, dadurch hat Angel ein nur langsam schwindendes Misstrauen gegenüber dunkelhaarigen Männern entwickelt.

Leider konnte man nicht absehen, dass Angel sich vom anfänglichen ängstlichen "Duckmäuser" zu einer recht "dominanten" Hündin entwickelte und sich daraus Probleme im Zusammenleben mit der schon im Haushalt vorhandenen älteren Hündin entwickeln würden. Das Zusammenleben wurde jetzt für alle Beteiligten zum puren Stress. Angel braucht deshalb dringendst und schnellstmöglich einen Einzelplatz. Dort wird sie sich sicher zu einer tollen und selbstsicheren Hündin entwickeln.

Darüber, dass ihre jetzige Besitzerin Angel abgeben muss, ist sie sehr traurig. Angel hat sich ansonsten bei ihr sehr gut "rausgemacht" hat. Sie hat zwar noch einige "Macken", aber sie ist ein sehr verschmuster, liebenswerter und gelehriger Hund. Daher möchte man auch nach der Vermittlung sehr gerne Kontakt zu Angel halten um mit Rat und Tat den neuen Besitzern zur Seite stehen, und natürlich wird man mit Argusaugen verfolgen, dass es Angel gut geht und sie nicht wieder zur Zucht missbraucht wird.

Kontakt zu "Angel" bekommen Sie gerne über: christel.rosenberger@web.de